Die Digitalisierung verändert nachhaltig das Verhältnis zwischen Staat und Bürgerinnen und Bürgern.

An der Tagung der SGVW vom 5. September 2019 in Bern treffen sich Top-Entscheidungsträger und Experten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung, um über Auswirkungen der Digitalisierung und deren Trends zu diskutieren.

In der Podiumsrunde werden sich die Referenten gemeinsam mit einzelnen Aspekten befassen. Diskutieren auch Sie als Teilnehmerin und Teilnehmer der Tagung mit. In Parallelveranstaltungen am Nachmittag werden gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einzelne Themen vertieft und im Dialog behandelt.

Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch an der Tagung der SGVW, zur Diskussion mit wichtigen Entscheidungsträgern und zur Pflege Ihres Netzwerkes.

Wir freuen uns, dass wir für diese Tagung hochrangige Referentinnen und Referenten aus Verwaltung, Wirtschaft und Politik gewinnen konnten.

Referentin und Referenten

Beat Kappeler

Nuria Gorrite

Urs Rohner

Roger Nordmann

Parallelveranstaltungen

Giovanni Conti

Otfried Jarren

Ursula Uttinger

Lorenz Hess

Die diesjährige Tagungsleitung liegt bei Thomas Sägesser, SGVW-Vorstandsmitglied und Generalsekretär der santésuisse-Gruppe.

Die Tagung richtet sich an Angehörige der Verwaltungen von Bund, Kantonen und Städten sowie Gemeinden, an Verantwortliche für die digitale Transformationen in Verwaltungen sowie alle Führungskräfte, an Behörden (Exekutiven, Regulatoren) sowie an Personen aus der Privatwirtschaft, Wissenschaft, Politik, Medien und weitere interessierte Personen.

Einblicke in die letztjährige Tagung der SGVW zum Thema “Digitale Verwaltung”

Preise für die Herbsttagung

Die Gebühr umfasst Tagungsunterlagen, Begrüssungskaffee, Stehlunch und Apéro

SGVW Mitglieder: CHF 350.-

Übrige Teilnehmer Normalpreis: CHF 450.-

Studierende Grundstudium (Bachelor/Master): CHF 95.-

Studierende Weiterbildung (MBA / MAS / CAS): CHF 195.-

Bei Fragen zur Herbsttagung 2019 der SGVW hilft Ihnen die Geschäftsstelle ([email protected]) gerne weiter.