Staatsaufgaben und öffentliche Finanzen sind die Themen der hier aufgeführten Dossiers.

Die Jahrestagung 2005 am 23. Juni 2005 war ein Erfolg! Getagt wurde auf dem Berner Hausberg bei schönstem Wetter. Mit 130 Teilnehmenden zählt diese Tagung zu den bestbesuchten SGVW Tagungen.[…]

Die PPP-Bewegung hat auch in der Schweiz an Fahrt gewonnen. Diverse PPP-Projekte wurden lanciert. Der Begriff PPP wird viel – leider manchmal auch etwas undifferenziert – verwendet. Das Dossier wurde zusammengestellt von Urs Bolz, PwC Public.[…]

Risikoorientierung, Risikodenken und vor allem Risiken erkennen, wird im öffentlichen Sektor je länger je wichtiger. Gleichzeitig sind der Aufbau von internen Kontrollsystemen (IKS) und Prozessüberprüfungen aktuelle Themen, die innerhalb der Verwaltung diskutiert und bearbeitet werden. […]

Themen der SGVW Jahrestagung 2008: In den letzten Jahren wurden in der Verwaltung in Kooperation mit Privaten verschiedene Zusammenarbeitsmodelle umgesetzt und daraus Erfahrungen gesammelt. Die Schweizerische Gesellschaft für Verwaltungswissenschaften möchte mit dem diesjährigen Jahresthema diese möglichen Zusammenarbeitsmodelle aufzeigen und damit eine kleine Auslegeordnung machen, was in der Praxis umgesetzt wurde.[…]

Bund, Kantone und Gemeinden sind im Besitz von zahlreichen Unternehmen. Dies reicht von Energie- und Verkehrsbetrieben über Kantonalbanken und Hochschulen bis zur schweizerischen Post und Swisscom. Neben der nicht zuletzt durch die Finanzmarktkrise bedingten politischen wie öffentlichen Diskussion über das „richtige“ Ausmass von Staatsbeteiligungen und die Ausrichtung dieser teilweise in einem eng regulierten Markt tätigen Unternehmen stellt sich auch die Frage nach der zeitgemässen staatlichen Steuerung und Überwachung der Unternehmen (Stichwort Public Corporate Governance).[…]

Nach der Verselbständigungs- und Privatisierungseuphorie der 90er Jahre ist eine gewisse Ernüchterung eingekehrt. Vom Wunsch einer vollständigen Privatisierung der ehemaligen Regiebetriebe des Bundes wird zunehmend Abstand genommen. Die Verselbständigung wird vom Zwischenschritt zum Dauerzustand. Auf kantonaler und kommunaler Ebene sind einige Vorhaben, insbesondere im Bereich der Ver- und Entsorgung, an der Urne gescheitert oder zurückgezogen worden. Dagegen erlebt die Rechtsform der öffentlich-rechtlichen Anstalt eine Renaissance. Sie ist als Neuerung in verschiedenen Gesetzesentwürfen vor allem auf kantonaler Ebene zu finden.[…]

EPA-Kolloquium vom 12. und 13. Januar 2005 Während des zweitägigen EPA-Kolloquiums debattierten 250 Führungskräfte aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft über die Zukunft des Staates in der Schweiz, über Aufgaben und damit verbundene Ausgaben. Ist es am Schluss doch die Verwaltung und nicht die Politik, welche die Schweiz in eine bessere Zukunft führt?[…]