Jahrbuch 2010: Ansprüche und Erwartungen an das Top-Verwaltungsmanagement

Dieses Werk richtet sich an Wissenschaft und Praxis. Es umfasst zwei inhaltliche Teile. Der erste Teil widmet sich einem Fokusthema, in diesem Jahr der Thematik Ansprüche und Erwartungen an das Top-Verwaltungsmanagement, der zweite Teil ist ein “open track” in dem Artikel zu aktuellen verwaltungswissenschaftlichen Themen erscheinen. Public Management und Leadership aus Sicht der deutschen Ministerialverwaltung [...]

Jahrbuch 2011: Staat und Verwaltung im Umgang mit der Krise

Wie gehen Staat und Verwaltung mit Krisen um? Wie sieht erfolgreiches Krisenmanagement aus? Und wie gestaltet sich geeignete Krisenkommunikation? Diese und viele andere verwaltungswissenschaftliche Fragen werden im Jahrbuch 2011 der SGVW aufgegriffen und diskutiert. Avant-propos de Prof. Dr. Andreas Bergmann Le comportement de létat et l’administration face à la crise L’Annuaire des sciences administratives suisse [...]

Jahrbuch 2012: Staatliche Budgetprognose und Rechnungsrealität

Im Jahrbuch 2012 der Schweizerischen Gesellschaft für Verwaltungswissenschaften werden Themen wie die Herausforderungen und Schwierigkeiten bei Budgetprognosen behandelt. Avant-propos Avant-propos de Prof. Dr. Andreas Bergmann. «Les prévisions budgétaires de l’Etat et la réalité des comptes» était le thème ducongrès d’été de la SSSA 2011. Dans les media et la politique, les écarts budgétaires– vers n’importe [...]

Jahrbuch 2013: Ein Blick auf 2050

Im Jahrbuch 2013 der Schweizerischen Gesellschaft für Verwaltungswissenschaften werden Themen wie der zukünftige Informatikmitteleinsatz in der Verwaltung oder die Nachhaltigkeit der Finanzpolitik in der Schweiz und in der EU behandelt. Avant-propos Avant-propos de Prof. Dr. Andreas Bergmann. Un regard vers 2050: un privilège des Sciences  Administratives SuisseLa Suisse va bien. Autant cette constatation est vrai, [...]

Jahrbuch 2014: Sustainable Public Governance

Im Jahrbuch 2014 der Schweizerischen Gesellschaft für Verwaltungswissenschaften werden Themen wie der zukünftige Informatikmitteleinsatz in der Verwaltung oder die Nachhaltigkeit der Finanzpolitik in der Schweiz und in der EU behandelt. Hier finden Sie das Vorwort, Inhalts- und Autorenverzeichnis sowie auch die einzelnen Artikel des diesjährigen Jahrbuches direkt zum Herunterladen. Index d'Auteurs Ici vous pouvez retrouver [...]

Jahrbuch 2015: Gläserner Bürger – gläserner Staat

Mit dem sechsten Jahrbuch der Schweizerischen Gesellschaft für Verwaltungswissenschaften, das unter dem Titel Gläserner Bürger – gläserner Staat erschienen ist, wird sowohl den Autoren als auch den Lesern eine Plattform geboten, sich mit Kontroversen zu einem transparenten und zeitgemässen Informationszugang auseinanderzusetzen. Fünf Artikel des Jahrbuchs 2015 wurden zum Thema “Gläserner Bürger-gläserner Staat” geschrieben und weitere [...]

Jahrbuch 2016: Innovation und Kreativität im Service Public

Mit dem siebten Jahrbuch der Schweizerischen Gesellschaft für Verwaltungswissenschaften, das unter dem Titel Innovation und Kreativität im Service Public erschienen ist, wird sowohl den Autoren als auch den Lesern eine Plattform geboten, sich mit Kontroversen zu einem transparenten und zeitgemässen Informationszugang auseinanderzusetzen. Sieben Artikel des Jahrbuchs 2016 wurden zum Thema Innovation und Kreativität im Service [...]

Jahrbuch 2017: Aufsicht

Das achte Jahrbuch der Schweizerischen Gesellschaft für Verwaltungswissenschaften befasste sich eingehend mit dem Thema Aufsicht. Vier wissenschaftliche Artikel beleuchten das Thema vor dem Hintergrund der Plattformökonomie bis zur Trinkwasserinfrastruktur. Sieben weitere Artikel befassen sich mit unterschiedlichsten Themen im Bereich Verwaltungswissenschaften.

Innovative Geschäftsmodelle: Staat und Wirtschaft

Mit Partnerschaften zwischen Staat und Wirtschaft lässt sich der (digitale) Staat aktiv gestalten. Kuno Schedler und Urs Bolz stellen in einem Artikel, der kürzlich im Jahrbuch der SGVW erschienen ist, neue Formen der sektorübergreifenden und interdisziplinären Zusammenarbeit vor. Die beiden Autoren werden ausserdem passend dazu an der Herbsttagung 2020 neue Geschäftsmodelle für den öffentlichen Sektor präsentieren.