Publié dans Fokus 2020: Den Digitalen Staat aktiv gestalten, Partnerschaften Blog, A la une - second, Non classifié(e)

Innovative Geschäftsmodelle: Staat und Wirtschaft

Mit Partnerschaften zwischen Staat und Wirtschaft lässt sich der (digitale) Staat aktiv gestalten. Kuno Schedler und Urs Bolz stellen in einem Artikel, der kürzlich im Jahrbuch der SGVW erschienen ist, neue Formen der sektorübergreifenden und interdisziplinären Zusammenarbeit vor. Die beiden Autoren werden ausserdem passend dazu an der Herbsttagung 2020 neue Geschäftsmodelle für den öffentlichen Sektor präsentieren.


Innovation in öffentlichen Organisationen bedeutet oft auch eine Weiterentwicklung der Zusammenarbeitsformen zwischen Staat und Wirtschaft. Dabei kann es helfen, in Geschäftsmodellen zu denken und Neues im interdisziplinären Dialog auszuprobieren. Grundlegende Elemente des Verwaltungshandelns werden mit innovativen Ansätzen kombiniert. Dazu müssen alte und neue Kompetenzen zusammengebracht, Innovationsräume geschaffen und eine Risikokultur eingeführt werden.

Kuno Schedler und Urs Bolz plädieren für die Stärkung wichtiger Kompetenzen des Verwaltungshandelns und für eine darauf aufbauende offene Innovationsmentalität an der Nahtstelle zwischen Staat und Wirtschaft.

Kuno Schedler, Urs Bolz: Innovative Geschäftsmodelle - Staat und Wirtschaft (PDF)