Auch im Jahr 2020 steht die alljährliche Herbsttagung der Schweizerischen Gesellschaft für Verwaltungswissenschaft SGVW ganz im Zeichen der Digitalisierung.
In diesem Jahr steht dabei die Frage im Zentrum, wie sich der digitale Staat aktiv gestalten lässt.

Programm der Herbsttagung 2020:

Den Digitalen Staat aktiv gestalten

Wann: 3. September 2020

Wo: Welle 7 in Bern

08.30 | Türöffnung und Begrüssungskaffee

09.00 | Begrüssung

Lukas Gresch-Brunner

09.05 | Themeneinführung

Thomas Reitze

09.15 | Grusswort

Pierre Alain Schnegg

09.30 | Vision einer digitalisierten Gesellschaft

Urs Hölzle

10.00 | Den Staat neu denken

Lukas Bruhin

10.25 | Skizzen für neue Geschäftsmodelle im öffentlichen Sektor

Kuno Schedler und Urs Bolz
10.50 | Kaffeepause

11.20 | Wie bringt man Innovation in die öffentliche Verwaltung?

Christian Bason

Podiumsdiskussion

12.30 | Mittagessen

13.30 | Was Lernende von ihren Vorgesetzten erwarten

Kurzfilm EPA mit Videostatements

13.35 | Das Projekt Digitale Verwaltung

14.00 | Sessions am Nachmittag

  1. Neue organisatorische Modelle für den digitalen Staat (Kuno Schedler et al.)
  2. Neue Governance-Ansätze im digitalen Staat (Christian Bason)
  3. Cybersecurity (Nicole Wettstein)
  4. Nationale Datenbewirtschaftung (Manuela Lenk)

15.30 | Young SGVW

15.50 | Schlusswort

Walter Thurnherr
16.15 | Apéro offeriert von der SGVW

Herbsttagung 2019

Herbsttagung 2018

Sie haben Fragen zur SGVW-Herbsttagung 2020? Die Geschäftsstelle der SGVW steht Ihnen sehr gerne per Email ([email protected]) zur Verfügung.