Schwerpunkt in dieser Ausgabe: Gläserner Bürger- gläserner Staat

Ruling Big Data Use in Urban Flood Risk Mitigation Antje Witting, Deborah Kallee, Seite 11

Transparency and Trust in Government: A Two-Way Relationship
Vincent Mabillard, Martial Pasquier, Seite 23

L’ambiguë nécessité d’un phénomène politique
Olivier Meuwly, Seite 35

Introduction of e-Participation in Switzerland: Impact of transparent policy-making and of the empowerment of citizens
Tereza Cahlikova, Seite 49

Vom Geheimhaltungsgrundsatz zur Transparenz Kulturwandel in der Bundesverwaltung
Eveline Huegli, Marius Féraud, Seite 61

Aktuelle Themen aus den Verwaltungswissenschaften- Open Track

Stakeholder-Management im Netzwerk politischer Kommunikation. Forschung für ein integriertes Führungsmodell im öffentlichen Sektor
Peter Stücheli-Herlach, Caroline Brüesch, Sandra Fuhrimann, Anna Schmitt, Seite 77

Les programmes de législature des cantons suisses: entre pilotage et communication
Anja Wyden Guelpa, Christophe Genoud, Seite 103

Wirkungsanalyse von Bauvorhaben auf Gemeindefinanzen
Björn Scheppler, Claudia Pedron, Thomas Keller, Seite 125

Developments in the Constitutional and Administrative Law of Switzerland. Observations from the perspective of administrative science
Andreas Lienhard, Seite 145

Impacts of Courts on Policy Implementation in a Federal State: Evidence from Disability Insurance in Switzerland
Karin Byland, Roy Gava, Frédéric Varone, Seite 167

Umgang mit heterogenen Kundengruppen
Martina Flick Witzig, Barbara Stoelker Reithaar, Beda Schmidhauser, Seite 181

The Role of Heritage Assets in Public Financial Reporting
Christoph Schuler, Sandro Fuchs, Andreas Bergmann , Seite 197

(Bildquelle:berwis/pixelio.de)
Bergmann Andreas, Professor für öffentliche Finanzen, Abteilungsleiter Public Sector, School of Management and Law, ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Brüesch Caroline, Dr. iur. EMBA, Institutsleiterin, School of Management and Law, IVM Institut für Verwaltungs-Management, ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Byland Karin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Bern, Bern, Switzerland

Cahlikova Tereza, Assistante diplômée, Institut d‘études politiques, historiques et internationales, Bâtiment Géopolis, Université de Lausanne, Lausanne, Suisse

Féraud Marius, Projektleiter, Büro Vatter, Politikforschung & -beratung, Bern, Schweiz

Flick Witzig Martina, Dr., Wissenschaftliche Mitarbeiterin, School of Management and Law, IVM Institut für Verwaltungs-Management, ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Fuchs Sandro, PhD Student, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, School of Management and Law, IVM Institut für Verwaltungs-Management, ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Fuhrimann Sandra, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, School of Management and Law, IVM Institut für Verwaltungs-Management, ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Gava Roy, PhD, Researcher, Département de science politique et relations internationales, Université de Genève, Genève, Suisse

Genoud Christophe, Vice-chancelier, Chancellerie d‘Etat, République et canton de Genève, Genève, Suisse

Huegli Eveline, Projektleiterin, Büro Vatter, Politikforschung & -beratung, Bern, Schweiz

Kallee Deborah, Graduate, Dep. Politics and Public Administration, University of Konstanz, Germany

Keller Thomas, Prof. Dr., ZHAW School of Management and Law, Institut für Wirtschaftsinformatik, ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Lienhard Andreas, Prof. Dr. iur., Professor of Constitutional and Administrative Law, Center of Competence for Public Management, University of Bern, Bern, Switzerland

Mabillard Vincent, Assistant diplômé, Institut de hautes études en administration publique, IDHEAP, Université de Lausanne, Lausanne, Suisse

Meuwly Olivier, Dr. en droit, Dr. ès lettres, Secrétaire de de la Commission de prospective du canton de Vaud, Suisse

Pasquier Martial, Professeur et Directeur, Institut de hautes études en administration publique, IDHEAP, Université de Lausanne, Lausanne, Suisse

Pedron Claudia, Dr., Dozentin, ZHAW School of Management and Law, Institut für Wirtschaftsinformatik, ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Scheppler Björn, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, School of Management and Law, Institut für Wirtschaftsinformatik, ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Schmidhauser Beda, Dr., School of Management and Law, IVM Institut für Verwaltungs-Management, ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Schmitt Anna, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, School of Management and Law, IVM Institut für Verwaltungs-Management, ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Schuler Christoph, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, School of Management and Law, IVM Institut für Verwaltungs-Management, ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Stoelker Reithaar Barbara, Dozentin, School of Management and Law, IVM Institut für Verwaltungs-Management, ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Stücheli-Herlach Peter, Prof. Dr., Angewandte Linguistik, IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft, F&E Organisationskommunikation & Öffentlichkeit, ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Varone Frédéric, Professeur, Département de science politique et relations internationales, Université de Genève, Genève, Suisse

Witting Antje, Postdoctoral Fellow, Dep. Politics and Public Administration, University of Konstanz, Germany

Wyden Guelpa Anja, Chancelière d‘Etat, République et canton de Genève, Genève, Suisse



(Bildquelle:Robert Müller/pixelio.de)
Erfahren Sie hier wer die Autoren der Beiträge des Jahrbuchs der Schweizerischen Verwaltungswissenschaften 2014 sind.

Asquer Alberto, Dr. , Lecturer of Public Policy & Management, Department of Financial and Management Studies, SOAS, University of London, England

Bärtschi Dominic , M.A. Public Management, wiss. Mitarbeiter NFB, Eidgenössische Finanzverwaltung EFV, Bern, Schweiz

Bergmann Andreas , Prof. Dr., Abteilung Public Sector, ZHAW School of Management and Law, Winterthur, Schweiz

Braun Robin , MSc BA, Ernst & Young AG, Zürich, Schweiz

Burger Paul , Prof. Dr., Universität Basel, Departement Gesellschaftswissenschaften, Fachbereich Nachhaltigkeitsforschung, Basel, Schweiz

Calciolari Stefano , Università della Svizzera Italiana, Lugano, Switzerland

De Bon Maria , M.A. Public Management, Praktikantin NFB, Eidgenössische Finanzverwaltung EFV, Bern, Schweiz

Ferrari Domenico , Scuola Universitaria Professionale della Svizzera italiana (SUPSI), Manno, Switzerland

Gautschi Peter , Generalsekretär, Präsidialdepartement Kanton Basel-Stadt, Basel, Schweiz

Gianella Tobiolo , Università della Svizzera Italiana, Lugano, Switzerland

Giauque David , Université de Lausanne, Institut d’études politiques et internationales (IEPI), Lausanne, Suisse

González Ortiz Laura , Università della Svizzera Italiana, Lugano, Switzerland

Haldemann Theo , Dr., Gesamtprojektleiter NFB, Eidgenössische Finanzverwaltung EFV, Bern, Schweiz

Hill Hermann , Prof. Dr., Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft und Öffentliches Recht, Speyer, Deutschland

Kämpfen Vera , Doktorantin Universität Basel, Departement Gesellschaftswissenschaften, Fachbereich Nachhaltigkeitsforschung, Basel, Schweiz

Marcialis Igor , Dr., Programme Coordinator, Ghana Private Sector Development Facility, Embassy of Italy, Accra, Ghana

Meneguzzo Marco , Università della Svizzera Italiana, Lugano, Switzerland

Pauli Benjamin , Betriebsökonom HWV, stv. Gesamtprojektleiter NFB, Eidgenössische Finanzverwaltung EFV, Bern, Schweiz

Räss Brenner Kathrin , lic. rer. oec., Doktorandin Universität Bern und Leiterin Business Intelligence, ZHAW, School of Management and Law, Winterthur, Schweiz

Ritz Adrian , Prof. Dr. Professor für Betriebswirtschaftslehre des öffentlichen Sektors, Kompetenzzentrum für Public Management, Universität Bern, Bern, Schweiz

Saxenhofer Andrea , MA, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Staatskanzlei Kanton Aargau, Aarau, Schweiz

Steiner Reto , Prof. Dr., Kompetenzzentrum für Public Management, Universität Bern, Bern, Schweiz

Stürmer Matthias , Dr., Oberassistent und Leiter der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Bern, Bern, Schweiz

PDF-Datei:

Hier finden Sie das Inhaltsverzeichnis und die Artikel des Jahrbuchs der Schweizerischen Gesellschaft für Verwaltungswissenschaften 2014.

Schwerpunkt in dieser Ausgabe: Sustainable Public Governance – nachhaltige Politik und Verwaltungsführung

Zukunftsfähige Verwaltungsentwicklung: Ein Aufruf zur Gestaltung
Hermann Hill, 11,

Integrative Exekutivpolitik und Nachhaltigkeit: Herausforderungen für die Schweiz
Vera Kämpfen, Peter Gautschi, Paul Burger, 27,

Nachhaltigkeit in der Verwaltung – Wunschdenken oder Realität?
Robin Braun, 43,

Exploring the Discourse on Sustainability in Public Procurement: A Q Methodology Study in Development Cooperation Programmes
Alberto Asquer, Igor Marcialis, 65,

Health Service Delivery in Rural Areas: Two Swiss Cases
Stefano Calciolari, Laura González Ortiz, Marco Meneguzzo, Tobiolo Gianella, Domenico Ferrari, 83,

Aktuelle Themen aus der Verwaltungswissenschaft (Open Track)

Quête identitaire des cadres intermédiaires hospitaliers
David Giauque, 97,

Neues Führungsmodell für die Bundesverwaltung
Theo Haldemann, Benjamin Pauli, Dominic Bärtschi, Maria De Bon, 111,

Public Governance durch Open Government: Zwei sich ergänzende Ansätze für die staatliche Aufgabenerfüllung der Zukunft
Matthias Stürmer, Adrian Ritz, 125,

Effects of Public Corporate Governance Guidelines at the Subnational Level in Switzerland
Reto Steiner, Kathrin Raess Brenner, Andrea Saxenhofer, 163,

Lesen Sie hier das Vorwort zum fünften Jahrbuch der SGVW zum Thema «Sustainable Public Governance- nachhaltige Politik und Verwaltungsführung».

Nachhaltige Führung fokussiert den allgemeinen langfristigen Ressourcenerhalt nach sozialen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Die facettenreiche Thema- tik wurde bereits in der SGVW-Herbsttagung im November 2013 diskutiert. Da- bei wurde die Bedeutung nachhaltiger Führungsstrategien in Zeiten wechselnder Rahmenbedingungen und knapper finanzieller Mittel im öffentlichen Sektor he- rausgestellt.

Im Blickfeld der Diskussion steht einerseits die Politik, welche durch die Ge- setzgebung und Entscheide die Rahmenbedingungen und die Stossrichtung für eine nachhaltige Ausrichtung definiert. Andererseits ist auch die Verwaltung ge- fordert, die nachhaltige Lösungen entwickeln, konkretisieren, sicherstellen und umsetzen muss. Nachhaltigkeit ist Bestandteil von wirkungsorientierter Führung in Politik und Verwaltung und zielt verstärkt auf Prozess- und Kundenorientie- rung ab. Die Verwaltung ist aber auch gefordert, wenn es darum geht regelmässig über die Nachhaltigkeit ihrer Aktivitäten Rechenschaft abzulegen.

Die vorliegenden Beiträge nehmen die aktuellen Fragestellungen und Ent- wicklungen auf und veranschaulichen die Thematik. Als Reaktion auf den Call for Papers für das Thema «Sustainable Public Governance – nachhaltige Politik und Verwaltungsführung» wurden für das vorliegende Jahrbuch insgesamt 21 Abs- tracts von wissenschaftlichen Beiträgen eingereicht. In einer ersten Review-Phase wurden 16 Abstracts angenommen. 5 Beiträge wurden zurückgezogen. In einem anschliessenden Peer-Review wurden die verbleibenden 11 Beiträge jeweils durch unabhängige Reviewer geprüft. Im Ergebnis konnten 9 Beiträge für die aktuelle Ausgabe des Jahrbuchs angenommen werden.

Das SGVW-Jahrbuch 2014 bietet einen konzertierten Einblick in die aktuel- len Entwicklungen nachhaltiger Politik und Verwaltungsführung. Darüber hin- aus sind weitere praxisrelevante Themen der Verwaltungswissenschaften im Open Track Block zusammengetragen.

Für die Redaktion
Prof. Dr. Andreas Bergmann, Leitender Herausgeber
Erfahren Sie hier wer die Autoren der Beiträge des Jahrbuchs der Schweizerischen Verwaltungswissenschaften 2013 sind.

Berger Christian, Dr. oec., Fachstelle für Wirtschaftspolitik, ZHAW School of Management and Law, Winterthur, Schweiz

Bergmann Andreas, Prof. Dr. oec. HSG, Abteilung Public Sector, ZHAW School of Management and Law, Winterthur, Schweiz

Bock Christian, Dr. iur., M.B.L.-HSG, M.B.A., Rechtsanwalt, Direktor des Eidgenössischen Instituts für Metrologie (METAS), Bern-Wabern, Schweiz

Bolz Urs, Dr. iur., Präsident Expertennetzwerk PPP Schweiz und Unternehmensberater, bolz+partner GmbH, Bern, Schweiz

Brändli Daniel, lic. phil. Hist., Leiter Abteilung Strategie und Aussenbeziehungen, Staatskanzlei Kanton Aargau, Aarau, Schweiz

Braun Robin, MSc BA, Ernst & Young AG, Zürich, Schweiz

Brüesch Caroline, Prof. Dr. iur., Executive MBA HSG, Institut für Verwaltungs-Management IVM, School of Management and Law, Winterthur, Schweiz

Caron Isabelle, PhD Candidate, Public Administration, School of Political Studies, University of Ottawa, Ontario, Canada

Cristofoli Daniela, Prof. Dr., Swiss Public Administration Network, Assistant Professor for Public Management at University of Lugano, Schweiz

Flick Witzig Martina, Dr., Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Verwaltungs-Management IVM, ZHAW School of Management and Law, Winterthur, Schweiz

Hammer Stephan, lic. oec. HSG, INFRAS Forschung und Beratung, Zürich, Schweiz

Huber Etienne, Dr., NOVO Business Consultants AG, Bern, Schweiz

Jans Armin, Prof., Dr. rer. pol., Fachstelle für Wirtschaftspolitik, ZHAW School of Management and Law, Winterthur, Schweiz

Kettiger Daniel, Rechtsanwalt, Mag. rer. publ., Advokatur- und Beratungsbüro kettiger.ch -law§solutions, Bern, Schweiz

Kunzmann Melanie, DKC Deka Communal Konsult GmbH, Düsseldorf und Berlin, Deutschland

Maccio‘ Laura, PhD Student, University of Lugano, Schweiz

Rauskala Iris, Dr., Institut für Verwaltungs-Management IVM, ZHAW School of Management and Law, Winterthur, Schweiz

Rüefli Christian, Lic. rer. soc., Büro Vatter, Politikforschung & -beratung, Bern, Schweiz

Savard Jean-François, Agregated Professor, École nationale d’administration publique (Université du Québec), Gatineau (Québec), Canada

Schleiniger Reto, Prof., Dr. oec. publ., Fachstelle für Wirtschaftspolitik, ZHAW School of Management and Law, Winterthur, Schweiz

Schultze-Rhonhof Michael, DKC Deka Kommunal Consult GmbH, Düsseldorf und Berlin, Deutschland

Sterren Donat, NOVO Business Consultant AG, Bern, Schweiz

Villeneuve Jean-Patrick, Prof., Università della Svizzera italiana, Lugano, Switzerland

Vogt Gehri Franziska, lic. oec. publ., Institut für Verwaltungs-Management IVM,ZHAW School of Management and Law, Winterthur, Schweiz

PDF-Datei:

Hier finden Sie das Inhaltsverzeichnis und die Artikel des Jahrbuchs der Schweizerischen Gesellschaft für Verwaltungswissenschaften 2013.

Schwerpunkt in dieser Ausgabe: Ein Blick auf 2050: Zukünftige Herausforderungen des Staates angehen

Gouverner c’est prévoir – Foresight als ganzheitlicher Prozess zur strategischen Steuerung am Beispiel des Kantons Aargau
Caroline Brüesch, Daniel Brändli, 11,

Für die Zukunft gewappnet: Der strategische Einsatz von Informatikmitteln in der Verwaltung
Donat Sterren, Etienne Huber, 33,

Wie nachhaltig ist die Finanzpolitik der Schweiz und der EU?
Christian Berger, Armin Jans, Reto Schleiniger, 53,

Prévoir – mais comment gouverner alors? Die strategische Steuerung der Sozialversicherungen durch den Bundesrat
Christian Rüefli, Stephan Hammer, 69,

Langfristberichterstattung nachhaltiger öffentlicher Finanzen auf subnationaler Ebene: notwendig oder unmöglich?
Iris Rauskala, Andreas Bergmann, Robin Braun, 87,

Aktuelle Themen aus der Verwaltungswissenschaft (Open Track)

Regulatorische Probleme der Energiewende: Smart Meters – Anforderungen des Messwesens und des Datenschutzes
Christian Bock, 115,

Parlamentarische Oberaufsicht als gemeinsamer Lernprozess von Regierung und Parlament am Beispiel der Stadt Burgdorf
Daniel Kettiger, 133,

Institutional Policy Coherence: the case of Swiss Transparency Act
Jean-François Savard, Jean-Patrick Villeneuve, Isabelle Caron, 151,

Alternative Finanzierungsmöglichkeiten für kleinere und mittlere Investitionsvorhaben in der Schweiz
Urs Bolz, Melanie Kunzmann, Michael Schultze-Rhonhof, 163,

The success of service-delivery-networks: you can maximise your managerial efforts, but Governments set your frontiers
Daniela Cristofoli, Laura Maccio’, 175,

Entschädigung der Exekutivmitglieder in Zürcher Gemeinden
Martina Flick Witzig, Franziska Vogt Gehri, 211,

 

Lesen Sie hier das Vorwort zum vierten Jahrbuch der SGVW zum Thema «Blick auf 2050: Ein Privileg der Schweizer Verwaltungswissenschaften».

Der Schweiz geht es gut. Diese Feststellung ist zweifellos zutreffend – aber auch gefährlich. Denn es ist leider nicht selbstverständlich, dass es einem mittelgrossen europäischen Staat gut geht. Und es ist auch nicht so, dass dies ausschliesslich auf unsere eigene Leistung zurückzuführen wäre – wenn auch sicherlich zu einem gewissen Teil. Einen Blick auf die fernere Zukunft zu werden, ist deshalb ein wichtiges Schweizerisches Thema. Denn es liegt in der Verantwortung der heutigen Entscheidungsträger, die Basis dafür zu legen, dass es uns auch in Zukunft gut geht. Und die Schweizer Verwaltungswissenschaften leisten dazu ihren Beitrag.

Es ist auffallend, dass sich zum Schwerpunktthema dieses Jahrbuchs, ganz im Unterschied zu den Vorjahren, kaum ein/e nicht in der Schweiz tätige/r Autor/in mit einem Beitrag beworben hat. Ein einziger der elf diesjährigen Beiträge stammt – zumindest teilweise – aus dem Ausland. Auch wagt dieses Jahr nur ein einziger Beitrag einen Blick – auch aus Schweizer Perspektive – über die Grenzen. Das Thema «Ein Blick auf 2050» ist also offensichtlich ein rein schweizerisches Thema.

Dies ist zwar mit Blick auf die anhaltende Krisensituation in vielen europäischen Ländern verständlich, aber auch alarmierend. Einerseits scheint sich der Rest der Welt offenbar nicht in gleichem Ausmass um die Zukunft zu kümmern, andererseits mag dies ein Ausdruck der Besitzstandswahrung der Schweiz zu sein. Wir möchten den Status Quo erhalten, dies im Unterschied zu unseren Nachbarn.

Dabei bietet der Blick in die Zukunft durchaus Potential für einen Blick über die Grenzen – wenn auch über die etwas weiter entfernten. Im Schatten der europäischen Krise entwickeln sich viele Länder in Asien, Afrika und Lateinamerika prächtig. Das gilt auch für deren Verwaltungswissenschaften. Viele der Emerging Economies weisen eine Verwaltungspraxis und verwaltungswissenschaftliche Forschungsstätten vor, die einen Vergleich nicht zu scheuen brauchen. Die Forschungsergebnisse sind exzellent und die Umsetzung in der Verwaltungspraxis macht rasche Fortschritte. Ein Blick auf andere Kontinente dürfte daher auch den Schweizerischen Verwaltungswissenschaften nicht schaden.

Für die Redaktion
Prof. Dr. Andreas Bergmann, Leitender Herausgeber

Erfahren Sie hier wer die Autoren der Beiträge des Jahrbuchs der Schweizerischen Verwaltungswissenschaften 2012 sind.

Argento Daniela, Dr., Senior Lecturer in Business Administration and Accounting, Kristianstad University, Sweden

Asquer Alberto, Dr., Lecturer of Business Strategy and Policy at Faculty of Economics, University of Cagliari, Italy

Chan James L., Prof. Dr., Professor Emeritus of Accounting at the University of Illinois at Chicago, USA; Distinguished Overseas Professor at Peking University and at Shandong University of Finance and Economics, and Professor by Special Appointment at the Research Institute of Fiscal Science, Ministry of Finance, China

Cristofoli Daniela, Prof. Dr., Assistant Professor of Public Management at University of Lugano and Swiss Public Administration Network, Schweiz

Crugnola Paolo, Lecturer at Centre for Training in Local Authorities (Centro di formazione per gli Enti locali CEFL), State and Government of Ticino Canton, Schweiz

Derungs Curdin, Dr. oec HSG, Dozent, Zentrum für Verwaltungsmanagement, Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW, Chur, Schweiz

Flick Witzig Martina, Dr., Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Verwaltungs-Management, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Grossi Giuseppe, Dr., Professor in International Public Management and Accounting, Kristianstad University, Sweden

Heiling Jens, Dr., Technical Manager (Visiting Fellow) with the International Public
Sector Accounting Standards Board (IPSASB) of the International Federation of Accountants

Hirsbrunner Sabine, lic. phil., Kommunikationsberaterin Bundesamt für Energie und CAS Politische Kommunikation am Institut für Angewandte Medienwissenschaft,
ZHAW, Schweiz

Huber Etienne, Dr., NOVO Business Consultants AG, Bern, Schweiz

Keel Guido, Dr., Geschäftsführer und Dozent am Institut für Angewandte Medienwissenschaft, ZHAW, Winterthur, Schweiz

Kuhn Martin, M.A. HSG, Berater für den öffentlichen Sektor, Versicherungen und Pensionskassen, Ernst & Young, Zürich, Schweiz

Mannsky Alexandra, Dr. rer. pol., Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Verwaltungs-Management, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften,
Winterthur, Schweiz

Perrez Josef, Dr. oec., Leiter Öffentliche Finanzen, Statistisches Amt des Kantons Zürich, Schweiz

Sauter Christian, lic. rer. publ. HSG, Departementssekretär, Departement der Industriellen Betriebe der Stadt Zürich, Schweiz

Smith Ken, Dr., Senior Lecturer at Daniel J. Evans School of Public Affairs, University of Washington, USA

Steiner Reto, Prof. Dr., Kompetenzzentrum für Public Management, Universität Bern,
Schweiz

Stoelker Reithaar Barbara, lic. oec. HSG, Leiterin Fachstelle Public Performance Management und Dozentin am Institut für Verwaltungs-Management, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur, Schweiz

Stücheli-Herlach Peter, Prof. Dr., Professor für Organisationskommunikation und Öffentlichkeit am Institut für Angewandte Medienwissenschaft, ZHAW, Winterthur, Schweiz

Thompson Fred, Prof. Dr., Professor of Public Management and Policy, Center for Governance and Public Policy Research, Atkinson Graduate School of Management,
Willamette University, USA

Vollenweider Petra, Master in Auditing and Control, Kristianstad University, Sweden

Wenzinger Erich, Betriebsökonom HWV, Kommunikationsleiter bei der Zürcher
Volkswirtschaftsdirektion und CAS Politische Kommunikation am Institut für Angewandte Medienwissenschaft, ZHAW, Schweiz

PDF Datei: