Das achte Jahrbuch der Schweizerischen Gesellschaft für Verwaltungswissenschaften befasst sich eingehend mit dem Thema “Aufsicht”. Vier wissenschaftliche Artikel beleuchten das Thema vom dem Hintergrund der Plattformökonomie bis zur Trinkwasserinfrastruktur. Sieben weitere Artikel befassen sich mit unterschiedlichsten Themen im Bereich Verwaltungswissenschaften.

Wer keine Fehler macht, macht vermutlich auch sonst nicht viel. Das ist weder ein Freipass für die Beaufsichtigten, die Sorgfalt aussen vor zu lassen noch eine Aufforderung an die Aufsicht, alles so zu kontrollieren und schliesslich zu blockieren, dass es keine Fehler gibt. Aufsicht wirkt präventiv. Wer kontrolliert werden könnte, arbeitet anders. Aufsicht macht Fehlleistungen [...]

Schwerpunkt zum Thema "Aufsicht" Sheron Baumann, Bettina Hübscher, Ute Klotz: Virtuelle Schwarzarbeit in der Plattformökonomie – Die Zuständigkeit staatlicher Aufsichtsorgane im Zeitalter der Digitalisierung (PDF) Claudine Morier, Laurent Crémieux: Nouveaux défis pour l’organe de surveillance financière de la Confédération – Le Contrôle fédéral des finances relève-t-il les défis actuels (PDF) Iris Rauskala, Elmar Pichl: Konsolidierte [...]

Erfahren Sie hier wer die Autoren der Beiträge des Jahrbuchs der Schweizerischen Verwaltungswissenschaften 2017 sind.